About me

Photography & Film, Weddingplanner,& Location Scout

"Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera".

 

Hallo liebes Brautpaar,

 

ich bin Tina Bentfeld, Inhaberin von "Mallorca Photography© & Nordic Wedding" sowie der Hochzeitsplannung "In Love with Weddings".

Ich bin Fotografin & Weddingplannerin aus Leidenschaft und habe in den letzten Jahren schon sehr viele Paare zur perfekten Traumhochzeit verholfen - ob auf Mallorca, in Deutschland oder anderen Ländern innerhalb Europas.

 

Mit der Gründung meiner Selbstständigkeit habe ich meine Liebe zur Fotografie & der wunderschönen Insel Mallorca vereint und einen Traum wahr werden lassen. 

 

Da ich von vielen Paaren am Beginn ihrer Hochzeitsplanung immer wieder gefragt werde

"Wie & wo sollen wir anfangen zu planen?

Wieviel Zeit braucht so eine Hochzeitsplanung?

Kannst du uns ein paar Tipps & Infos geben?"

habe ich das Label "In Love with Weddings" gegründet. Hier möchte ich euch an meiner Erfahrung teilhaben lassen & und viele wertvolle Inspirationen, Tipps & Tricks mit euch Teilen.

Auf diesen Seiten findet ihr sicher auch einiges, was euch bei der Planung eurer Hochzeit helfen kann. 

 

Ich würde mich freuen, Eure Hochzeit  professionell & kreativ zu begleiten und mit meinen Bildern wunderschöne Erinnerungen zu schaffen. Zu der normalen Fotografie biete ich - gemeinsam mit meinem Partner - atemberaubende Drohnen-Aufnahmen (Fotos & Film).

 

Neben der Fotografie bin ich ebenfalls als erfolgreicher Location tätig - mit Schwerpunkt Mallorca. Ob auf einer Finca, am Meer oder in einem Hotel - gerne helfe ich euch, die perfekte Location für eure Hochzeit zu finden - natürlich ist dieser Service für euch kostenfrei!

Ihr braucht noch Tipps für Dienstleister wie Frisör, Catering, Trau-Redner, Stylistin oder ähnliches? Auch hier bin ich euch gerne behilflich.

 

 

Einfach eine unverbindliche Anfrage für Euer Traum-Shooting oder Infos zu einer Location senden, und ich melde mich umgehend zurück. 

 

"Ohne Fotografie ist der Moment für immer verloren, so als ob es ihn nie gegeben hätte." Richard Avedon