Microwedding~DER Hochzeitstrend 2021/2022♥

Klein, aber fein: Micro-Weddings & Tiny-Weddings gehören zu den angesagtesten Hochzeitstrends! Gemeint sind kleine, intime & persönliche Hochzeitsfeiern mit weniger als 20 Gästen.

Photographer: Jillian Rose Photography

Eine zauberhafte Möglichkeit eure Hochzeit zu feiern: Minimalistisch & es abei in vollen Zügen genießen!

 

Amerikanische und australische Brautpaare machten es vor, dass in Zeiten von Minimalismus-Bewegungen auch beim Jawort weniger mehr sein kann. Besonders angesagt ist dieser Trend zu heutigen Corona Zeiten, wo es ohnin um Kontaktreduzierung geht. Und dieserTrend schwappt nun auch zu uns nach Deutschland. Im Mittelpunkt der Feier: Die Reduzierung auf das Wesentliche. Dass sich immer mehr Brautpaare für eine Feier im kleinen Kreis entscheiden hat viele tolle Gründe. Qualität statt Quantität ist da klar das Motto einer Micro Wedding.

 

Die Planung einer Hochzeit nimmt viel Zeit und Geld in Anspruch. Wer wird eingeladen, was gibt es zu essen und wie wird die Hochzeitstorte aussehen? Wer kein Vermögen für die Hochzeit ausgeben will, wird sich über den neuen Hochzeitstrend besonders freuen, denn mit 

"Microweddings" kann man viel Geld sparen & dennoch einen traumhafte Hochzeit erleben!

 

In der Regel gibt es zwei Typen von Hochzeiten: die, bei der die komplette Verwandtschaft, Freunde und Freundesfreunde eingeladen werden und die einsame Hochzeit in der Karibik oder in Las Vegas. Bei einer "Microwedding" hingegen wird nur ein enger Kreis aus maximal 20 Personen eingeladen. Das ermöglicht es dem Brautpaar mit jedem Gast Zeit zu verbringen und schont gleichzeitig das Budget. Statt ein mittelmäßiges Buffet für 60 Leute oder mehr bestellen zu müssen, können sich die Gäste so über ein mehrgängiges Menü freuen oder es bleibt genug Geld übrig, um den teuren aber großartigen Hochzeitsfotografen zu buchen. Dabei geht es nicht nur unbedingt um das Sparen, sondern darum, das Geld wirklich in Dinge zu investieren, die den schönsten Tag im Leben bereichern.

♥Hochzeitstrend Micro Wedding oder Tiny Wedding: 5 Gründe für eine kleine Hochzeit♥

Anbei einige Beispiele für das trendige "Microwedding" ~ lasst euch inspirieren & verzaubern! Photographer: Jillian Rose Photography

1. Mehr Zeit für Gäste

Der unschlagbare Vorteil einer Micro Hochzeit: Ihr könnt wesentlich mehr Zeit mit jedem einzelnen Gast verbringen! Nicht nur fühlt sich die Feier dadurch intimer und privater an, es ist auch am Tag selbst entspannter. Ihr müsst nicht hetzen, um mit jedem Gast einmal überhaupt kurz sprechen zu können, sondern könnt eure Zeit voll und ganz eurer Hochzeitsgesellschaft widmen. Die besondere Atmosphäre ist vor allem auch beim Jawort gegeben: Gerade die Trauung kann sehr emotional sein mit weniger als 30 Gästen. So könnt ihr sie beispielsweise auch stärker in die Zeremonie einbinden. Dabei ist es wichtig abzuwägen, wie ihr persönlich lieber feiert und was zu euch am besten passt. Denn bei einer sehr kleinen Hochzeit, müsstet ihr eventuell auf Menschen verzichten, die ihr gerne gesehen hättet.

 

2. Kleine Gästeliste: Weniger Budget oder mehr Budget pro Gast

Eine klare, kurze Gästeliste bringt dabei mehrere Vorteile. Zum einen senkt dies eure Kosten deutlich: Ihr habt weniger Hochzeitskarten zu versenden, weniger Menükarten, Tischschmuck oder Blumendekoration. Auch die Getränke- und Menükosten fallen deutlich geringer aus. Zum anderen hättet ihr aber auch pro Kopf mehr Budget zur Verfügung als wenn ihr mit 100 Gästen feiert. D.h. ihr könnt entweder wunderbar sparen oder euch den langgehegten Traum einer Luxusfeier gönnen. Denn mit beispielsweise 15 Gästen ist auch ein 5-Sterne Catering kostentechnisch möglich, ohne ans Banklimit zu gehen.

 

Photography: True Grace Photography

Photography: True Grace Photography

3. DIYs: Entspanntere Vorbereitung

Gerade wenn ihr eine DIY Hochzeit mit vielen kreativen, selbst gebastelten Dekorationen plant, bringt eine Micro Hochzeit viele Vorteile: Denn dann könnt ihr nicht nur wesentlich mehr DIYs selbst umsetzen, sondern ihr braucht auch weniger Stücke zu gestalten. Sei es Wimpelketten, Menükarten, Einladungen oder Sitzplan – hier könnt ihr euch richtig austoben. Denn für 20 Gäste Karten zu basteln geht natürlich wesentlich schneller und entspannter als für 100. Im eigenen Garten feiern: Bei Micro Weddings kein Problem!

 

4. Mehr Möglichkeiten bei den Locations

Egal ob im Wald, in einer kleinen Berghütte, am Strand, auf einem Leuchtturm, einem Schiff, einer Insel im Meer (es muss nicht die Karibik sein, wie wäre es mit Föhr, Amrum, Sylt...) oder einfach zu Hause  – mit einer kleinen Gästezahl könnt ihr auch an außergewöhnlichen Orten leicht heiraten. Die Auswahl an passenden Locations ist dabei größer als bei einer Hochzeit mit 80 Gästen oder mehr.

 

Übrigens: Das wohl kleinste Standesamt Deutschlands: Der Badekarren auf Norderney, in dem getraut werden darf.

 

Photography: Araka Walker Photography

Photography: Araka Walker Photography

5. Spontanität

Bei einer kleinen Gästeanzahl (unter 20) könnt ihr auch mit einer kürzeren Vorbereitungszeit wunderschön heiraten. Für eine Hochzeitsgesellschaft in kleiner Größe findet sich nämlich nicht nur die Location leichter, ihr habt auch beispielsweise beim Versenden der Einladungen weniger Zeitaufwand. So könnt ihr auch spontaner heiraten! Ohne ein Jahr Vorlaufzeit oder mit ausgebuchten Locations.

 

Und was sagt ihr zum neuen Trend “Micro Wedding”? Natürlich gilt es hier detailliert abzuwägen, ob eine kleine Feier zu euch passt. Letztlich würde ich nämlich genau so entscheiden, wie ihr euch am besten fühlt. D.h. aber auch: Kein schlechtes Gewissen haben, wenn ihr nur mit 15 eurer liebsten Menschen heiraten möchtet! Im Gegenteil genießt euren Tag und feiert ihn so, wie ihr möchtet.

Ganz viele liebe Grüße aus meiner kleinen Hochzeitsecke,

eure Tina